Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vogelgrippe Virus H5N1 erstmals in der Schweiz festgestellt.
#1
arrowgreen 
In der Zeitung steht:
Der gefährliche Vogelgrippe Virus H5N1 erstmals in der Schweiz festgestellt!

Wir reagieren!
Keine Fleisch und keine Produkte von Hühnern / Geflügel mehr essen!
>> z.B. enthalten praktisch alle Backwaren Zugaben von Eiern. Diese Eier könnten alle infiziert sein mit dem gefährliche Virus H5N1 infiziert sein ...

Die Gefahr kommt immer Näher. Zuerst Türkei, dann Italien und Griechenland, und heute lese ich das bereits unsere Nachbarländer Österreich und Deutschland akute Verdachtsfälle haben!

Warum handeln hier die Behörden nicht? Sofortige Stahlpflicht für Hühner und Geflügel ist das mindeste was sofort verordnet werden sollte!

Meiner Meinung nach ist es nur noch eine Frage von Wochen oder sogar Tagen bis der Vogelgrippe Virus hier bei uns in der Schweiz festgestellt wird. Schon Monatelang wird davor gewarnt das eine Pandemie ausbrechen kann.

Schreckenszenarien wie im dunklen Mittelalter sind vorzustellbar als die Pest in Europa wütete oder später sie spanische Grippe. Unvorstellbar! - Aber absolut realitätsnah.

Ich sehe jetzt schon wie Hamsterkäufer mit Tamiflu von der Schweizer Roche alle Drogerien Leerkaufen.
Der Schwarzmarkt um Tamiflu wird explodieren. Tamiflu wird das alleinheilende Wundermittel sein. Tote und Verletzte um die letzte Packung.... Einige Aktionäre werden sich daran stinke Reich verdienen (Ersticken sollen Sie daran!). Fiktion?

Noch ist es nicht so weit. Wollen wir hoffen das es nicht so weit kommt...

Aber alles obige als Hirngespinste abtun? Gaga
Grippe war gestern... Vogelgrippe ist heute
Wir werden es erleben - einige Werdens auch überleben. Wink
Hoffentlich bin ich bei den Letztgenannten. Thumbsup

cu TELL
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten
#2
Ich denke die Vogelgrippe ist Realität auch in der Schweiz. Damit müssen wir Leben bzw. ankämpfen. Ich staune immer noch wie hier tatenlos zugesehen wird von den Behörden! Daumen

Es wäre naiv zu glauben in der Schweiz wäre das Virus noch nicht aktiv.
Den alle Nachbarländer rundum Österreich, Italien, Deutschland, Frankreich haben nachgewiesene Vogelgrippe Fälle. Die Vögel scheren sich wohl keinen Deut um Landesgrenzen.

Fakts:
  • In Deutschland sind auf Rügen Hunderte von Schwänen tot gefunden worden.
  • In Frankreich wurde das Vogelgrippe-Virus im östlichen Département Ain bei tot aufgefundenen Wildente entdeckt.
  • In Österreich sind in Niederösterreich und Wien tote Schwäne gefunden worden mit ca. 5 bestätigten Fällen der Seuche.
  • Italien kämpft ja als erstes Nachbarland im Süden dagegen an.


cu Tell
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten
#3
maulzu 
Die Vogelgrippe steht vor der Tür

In Frankreich nahe der Schweizer Grenze wurde in einem Truten Zuchtbetrieb gefunden worden.

Am Nordufer vom Bodensee auf deutscher Seite ist ein toter Seevogel mit dem Virus gefunden worden.
Hier heisst es: Die schweizer Behörden gedenken nichts zu unternehmen, da der Fall nicht Innerhalb von einem 10km Radius sei.

Hoffentlich lesen + wissen das die "deutschen" Vögel auch Sad


grüssle Topolino
Liberty and dependence for ever
> meine Beiträge sind satirisch und entbehren jeglicher Wahrheit...
Antworten
#4
Was zu erwarten war ist heute eingetreten:
Heute am Sonntag 26. Februar 2006 der erste Schweizer Fall von Vogelgrippe ist in Genf aufgetreten und bestätigt. Die tote Ente wurde im Bootshafen von Genf gefunden.

Hoffen wir das mein erstes Posting hier in diesem Thread kräftig übertrieben war!

God save the Swiss Nation Exclamation


cu Tell
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten
#5
Exclamation 
Tell schrieb:Hoffen wir das mein erstes Posting hier in diesem Thread kräftig übertrieben war!

God save the Swiss Nation Exclamation


cu Tell
Genau deine Befürchtung wird im Sonntagsblick geschürt. 10'000 Tote in der Scheiz wegen dem Vogelgrippe Virus bei Pandemieausbruch.
.-=Pandemie=-. Das heisst wenn der Virus mutiert und von Mensch zu Mensch übertragbar ist.

Hier nachzulesen bei einem Interview mit Thomas Zeltner, Direktor des Bundesamts für Gesundheit


Interview

grüssle Topolino
Liberty and dependence for ever
> meine Beiträge sind satirisch und entbehren jeglicher Wahrheit...
Antworten
#6
(edit)
Antworten
#7
Bismarck schrieb:Der Vogelgrippevirus erscheint mir als riesenlüge!
@ Bismark
Ich denke mal, das Ganze Vogelgrippevirus sollte man nicht so auf die leichte Schulter nehmen.

Wenn ich da heute im Netz rumstöbere:

- Tote Katze im Deutschen Rügen mit Infektion auf Vogelgrippe
- Verdachtsfall im Bossonnens. Kanton Freiburg in einem Geflügelstall sind 12 Hühner und 2 Gänse eingeschläfert worden

Und es werden täglich mehr...

cu Tell
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten
#8
(edit)
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Carona Virus - Der Lockdown der Schweiz - Bundesrat erklärt Notstand für die Schweiz Tell 1 1'661 25.03.2020, 09:01
Letzter Beitrag: Tell
Exclamation Corona Virus - Offizielle Verhaltensanweisung vom Bundesrat! Tell 0 1'598 18.03.2020, 08:51
Letzter Beitrag: Tell
Exclamation FAQ zur Vogelgrippe: Die wichtigsten Fragen und Antworten - Info zur Vogelgrippe Tell 0 9'215 26.02.2006, 18:04
Letzter Beitrag: Tell

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste