Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zuviele Sozialschmarotzer - 5.4% im erwerbsfähigen Alter beziehen IV-Rente.
#1
Sad 
Per Ende 2005 schloss die IV mit einem Defizit von rund 2.5 Milliarden ab.
Rund 8 Milliarden beträgt der aktuelle Schuldenstand im IV-Fonds, und ohne einschneidende Mass-nahmen des Gesetzgebers ist keine Besserung der IV in Sicht.
5.4% der im erwerbsfähigen Alter stehenden Bevölkerung beziehen eine IV-Rente.
Das heisst: Jeder Neunzehnte bezieht eine IV.
Das Defizit der IV wächst von Tag zu Tag!
Jeder Tag Abwarten und Zu-sehen kostet die Steuerzahler so zusätzliche 6 Millionen Franken.


Aus dem Pressedienst der SVP.


Mein Fazit:
Wir haben einfach zuviele Sozialschmarotzer. Sad

cu Tell
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten
#2
Big Grin 
5. IV-Revision geht gegen Scheininvalide vor.

Heute ist Abstimmung über das revidierte Bundesgesetz der Invalidenversicherung.

Mit höheren Hürden vor der Rente, verstärktem Druck zur Eingliederung in die Arbeitswelt und gezielten Sparmassnahmen wollen Bundesrat und Parlament die fast bankrotte Invalidenversicherung entlasten. Das anvisierte Ziel ist, Zahl der Neurenten gegenüber 2003 um 30 Prozent zu senken.

Kleinere Organisationen der Behinderten-Selbsthilfe hatten das Referendum gegen die 5. IV-Revision ergriffen, unterstützt werden sie mittlerweile von SP, Grünen und Gewerkschaften.

Mit meiner Stimme (natürlich ein kräftiges JA) hab ich heute ein Zeichen gesetzt gegen unsere lieben netten Linken Wink

Damit die echten Bedürftigen Invaliden auch in Zukunft noch von der IV ein vernünftiges Dasein geniessen können!

grüssle Topolino
Liberty and dependence for ever
> meine Beiträge sind satirisch und entbehren jeglicher Wahrheit...
Antworten
#3
Devil

Ich bin selbst IV-Bezüger. Ich bin seit fast 20 Jahren ERNSTHAFT krank.
Es tut mir jedesmal weh, wenn ich die Clichés betr. "Schmarotzer" (nicht ...scharotzer...Wink) höre. Euer gedankenloses Gebrabel macht vielen ECHT
Bedürftigen (=Kranken) schwer zu schaffen, da die dumme Bevölkerung dann jeden IV-Bezüger von vornherein verdächtigt. Wie der Ton der SVP, die auf grossen Plakaten die IV-Bezüger abstempelt als Taugenichtse und "fuuli Sieche". Ich verbitte mir die Diskriminierung! Ihr könnt froh sein, wenn Ihr noch arbeiten könnt und nicht von der IV leben müsst. Ich würde auch gern arbeiten, aber die Wirtschaft gibt mir keine Chance! Ich kann da nur sagen:
???? YOU, aSSHOLES!
Antworten
#4
Es ist schlicht zum Kotzen, wie eine Minderheit in der Öffentlichkeit und in diesem Forum abgestempelt wird. Ein IV-Verfahren dauert 2-3 Jahre, mit vielen Eingliederungskursen, die oft nichts nützen und schweren finanziellen Einbussen. Keiner dieser Grossmäuler hier hat das je durchgemacht und ich wünsche es auch keinem. Die schwarzen Schafe in der IV sind ein verschwindend kleiner Prozentsatz. Ich hasse diese Ignoranten die auf Schwächeren herumtrampeln. Wartet mal ab, wenn ihr auf dem Bau arbeitet und "plötzlich" 45 oder 50 seid. Vielleicht seid ihr dann auch Kandidaten....
Vorsicht, ja?
Antworten
#5
lamp 
Hallo Martin

Da verstehst du offenbar etwas komplett falsch.
Bei den Sozialschmarotzer handelt es sich nicht um Echte Invalide. Diese Scheininvaliden nützen unser Sozialsystem schamlos aus und betrügen jeden braven Bürger. So vor allem auch dich, welcher wirklich bedürftig ist und Unterstützung braucht.
Diese Scheininvaliden schaden der Allgemeinheit als Ganzes aber machen den Echten Hilfsbedürftigen die verdienten Hilfen und Unterstützungen streitig. Sie schaden vor allem den Invaliden selber am meisten.

Also ist es sinnvoll möglichst seriös und gnadenlos solche Betrüger zu entlarven. Wenn nötig auch mit Detektiven.
Ich persönlich wäre sogar dafür diese Betrüger an den elektrischen Pranger (z.B. Schwarzes Brett im I-Net) zu stellen wo jeder nachschauen kann wer da mich betrogen hat.

Du musst mir doch recht geben - es scheint mir etwas gar hoch, wenn von 19 Personen einer IV bezieht.

cu Tell
http://www.Tell.ch
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten
#6
Nun werden die Sozialleistungen ab 2009 auf 400.- pro Pers und Monat gekürzt. Ich finde es interessant, dass wenn ich damals nicht den harten Drogen wiederstanden hätte es mir heute besser gehen würde. das heisst für leute die richtig abstürzen und krank sind gibt es viele Stellen die gerne helfen. Aber für solche wie mich die "nur" mariahuanabhängig waren und deshalb die Karriere vernachlässigt und der Lebenslauf mehr Lücken als anderes aufweist, für den gibt es keine Möglichkeit für einen 2 Bildungsweg. Man muss nicht nur auf den Sozialbez. rumhacken, und das wird von mancher Mitarbeiter des Soz. so gemacht. Man sollte auch etwas in der Gesellschaft ändern und jemandem eine 2 Chanche geben.
Nun werde ich mit einem guteb IQ(besser als bei vielen Büromenschen) abwaschen müssen.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
thumbsup Abstimmung Sicheres Wohnen im Alter - Ich stimme *JA* - Alles andere ist Blödsinn... Tell 1 13'243 02.09.2012, 11:30
Letzter Beitrag: Tell

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste