Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue Schweizer Nationalhymne - Zwängerei von der SGG - Unverschämt!
#4
lamp 
Da ich genau der gleichen Meinung bin stelle ich mal ein gemeinsame Meldung von der Jungen CVP und der Jungen SVP ungekürzt hier rein:
Junge CVP und Junge SVP schrieb:Junge CVP und Junge SVP stehen zum Schweizerpsalm

Die JCVP und JSVP wehren sich gegen die Bestrebungen der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG), den Schweizerpsalm abzuschaffen. Die Drängerei der SGG ist undemokratisch und die Unterstützung durch die öffentlich-rechtliche SRG für dieses Projekt unsensibel und unangebracht.

Am 1. August 2012 kündigte die SGG einen „Künstler-Wettbewerb“ mit dem Ziel an, den bisherigen Schweizerpsalm bis spätestens 2015 durch einen neuen Text zu ersetzen. Es konnten nun Vorschläge für eine neue Nationalhymne eingesandt werden. Der bisherige Text, so die Organisation, sei nicht mehr zeitgemäss und „sprachlich sperrig“. Die SGG beansprucht bei diesem Projekt auf elitäre Weise die alleinige Deutungshoheit für die vermeintliche Unzeitgemässheit des Schweizerpsalms. Eine neue Landeshymne via Casting-Abklatsch à la „The voice of Switzerland“ verordnen zu wollen, ist mehr als befremdlich. Noch befremdlicher ist zudem, dass der Bundesrat sich diesem demokratisch nicht legitimierten und überflüssigen Prestigeprojekt nicht entschieden entgegenstellt.

Ein glaubhafter Auftrag zur Ausarbeitung einer neuen Hymne muss vom Volk und nicht von einer kleinen Gruppierung mit Selbstverwirklichungsdrang kommen. Die Junge CVP und die Junge SVP sind überzeugt, dass von Seiten der Bevölkerung das Bedürfnis für eine sogenannt „modernisierte“ Zeitgeist-Hymne nicht besteht. Der 1841 geschriebene Schweizerpsalm ist identitätsstiftend und quer durch alle Alters- und Gesellschaftsschichten bestens akzeptiert. Als Argument für eine „Erneuerung“ führt die SGG mitunter ins Feld, dass heutzutage kaum mehr jemand den Text des Schweizerpsalms kenne. Dieses Problem resultiert wohl eher daraus, dass zum Beispiel in der Schule die Werte und Traditionen sowie die (christliche und liberale) Geschichte der Schweiz viel zu kurz kommen.

Die Junge CVP und die Junge SVP fordern deshalb insbesondere die öffentlich-rechtlich finanzierte SRG auf, ihre Unterstützung für dieses Projekt umgehend einzustellen. In einer oberflächlichen Casting-Show die neuen Werte der Schweiz definieren zu wollen, ist absurd und unwürdig.
Viel besser hätte ich es auch nicht formulieren können.
Der SGG Blödsinn für einer neuer Schweizer Hymne gehört in den Papierkorb der geistigen Ergüsse..!


cu Tell
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
RE: Neue Schweizer Nationalhymne - Zwängerei von der SGG - Unverschämt! - von Tell - 15.07.2014, 21:05

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Swiss New Swiss Army Knife - Neue Schweizer Armee Sackmesser offiziell d. Militär übergeben Tell 0 10'594 10.03.2009, 19:28
Letzter Beitrag: Tell
Swiss The Swiss Army Knife - Schweizer Armee Sackmesser wird ersetzt durch neue "Features" Tell 4 32'182 08.09.2008, 20:36
Letzter Beitrag: Tell
lamp Keine neue Schweizer National Hymne Tell 0 14'637 01.04.2006, 08:31
Letzter Beitrag: Tell

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste