Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Armee-Waffen zuhause ja oder nein??
#14
In den Schweizer Haushalten gibt es 2,2 Mio Feuerwaffen. 535'000 davon sind Armeewaffen.

In den Jahren 2000-2004 gab es pro Jahr im Schnitt 213 Tötungsdelikte. 36% davon mit Stichwaffen!!!! und nur 34% mit Feuerwaffen. Es gab also weniger Tötungsdelikte mit Feuerwaffen. Von den 34% der Tötungsdelikte, die mit Feuerwaffen verübt worden sind entfallen schätzungsweise 20% auf Armeewaffen. Das macht 14 Vorfälle pro Jahr!!!

14 Vorfälle sind in Relation zu 535'000 Armeewaffen, die zuhause aufbewahrt werden 1/38 Promille!!! Ein Promille wären 535!!!! Im Verhältnis zur Bevölkerung ca. 7,5 Mio. sind 14 Tötungsdelikte 1/535 Promille!!! Ein Promille der Bevölkerung wären 7'500!

Fazit: Eine Lagerung der Armeewaffen im Zeughaus würde die Scheiz höchstens zu einem kleinen Bruchteil eines Promilles sicherer machen, wenn überhaupt. Denn es ist ja nicht gesagt, dass die Leute nicht z.B. auf alternative Waffen wie Messer etc. zurückgreifen würden, wenn sie keine Schusswaffe haben.

Ein derart massiver Eingriff in die traditionellen Freiheitsrechte der Schweizer Bürger wie die GSoA-Initianten fordern wäre durch diese verhältnismässig geringe bzw. umstrittene Verbesserung der Sicherheitslage nicht gerechtfertigt.
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Armee-Waffen zuhause ja oder nein?? - von Tell - 29.12.2006, 09:13
RE: Armee-Waffen zuhause ja oder nein?? - von maxentius - 23.09.2007, 17:13
RE: Armee-Waffen zuhause ja oder nein?? - von Guest - 27.11.2007, 14:40

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question Mike Shiva - Ein Wahrsager oder ein Betrüger – Ein Schamane oder Scharlatan? topolino 4 20'550 27.09.2020, 00:12
Letzter Beitrag: LenaCH

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste