Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Linke "Grün Rote Sozi" Seuche in Bern geht weiter - Berner Reitschule grüsst...
#1
arrowyellow 
Am 27. Oktober 2016 - Die Stadt Bern hat gewählt.
Dabei haben die Grün Roten Sozis zugeschlagen. Grüne und SP belegen zusammen 4 der 5 Sitze in der Stadberner Regierung.

Die beiden Grünen machten mit  Alec von Graffenried und Franziska Teuscher die beiden besten Resultate. 
Dahinter holten die Sozis (SP) mit Ursula Wyss und Michael Aebersold die weiteren Plätze.
Zudem - Der fünfte Sitz geht an Reto Nause von CVP. Der Sitz geht also an jene CVP, welche bekanntlich in den letzten Jahren total links abgedriftet ist, und mit den Grünen und Sozis (SP) unter die Bettdecke geschlüpft ist!
Soweit so schlecht...
Das heisst z.B. mit anderen Worten - Ein landesweiter Schandfleck wie die "asoziale" Berner Reitschule wird weiter unkontrolliert jenseits von Recht und Ordnung von der Berner Regierung geduldet. Diese Duldung kann auch als Support interpretiert werden. 
Eine Schande! Diese Grün Roten Sozis würden sich jetzt normalerweise "Fremdschämen" wenn Ihnen etwas nicht passt...
Für so etwas muss ich mich nicht Fremdschämen. Es zeigt mir nur ungeschminkt den weltfremden Charakter dieser Linken Grünen und Sozis! 
Aber fertig - Die Berner wollen es nicht anders...


Tell
http://www.Tell.ch


PS. Übrigens das obige Wort "asozial" wird glaub ich aus dem Englischen "Ass-Sozial" abgeleitet Wink
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gessler \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
devil Gotthard Strassen Tunnel - so geht es weiter! Tell 0 1'792 02.03.2016, 17:51
Letzter Beitrag: Tell

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste