Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auf zum fröhlichen Güsel und Abfall verbrennen am 1.August Feuer
#1
Toungue 
Das traditionelle grosse Güselverbrennen vom 1.August.

Es ist wieder mal soweit. Der Erste August steht vor der Tür.
Der 1.August ist der traditionelle Nationalfeiertag der Schweiz.
Man gedenkt an den historischen Rütlischwur von 1291.
Dabei werden schöne Traditionen gepflegt und gefeiert.
Bratwürste vom Grill, Lampions, Bunte Kantonsfahnen, Alphornbläser, feurige Reden und doofe Ansprachen von Politikern, knallige Feuerwerke und abends dann das hell glühende 1.August Feuer.
Juhui - Das grosse 1.August Feuer kann entzündet werden.
Eine leckere Wurst bräteln...
UND
Endlich kann wieder der Güsel vom ganzen Jahr verbrannt werden.
Wird Zeit den ganzen alten Abfall und Krempel zu entsorgen!

Zum anfeuern geht ganz gut Benzin in den Güslehaufen giessen.
Speziell gut brennt dann imprägniertes Holz oder mit Altöl angestrichenes dürres Altholz.
Besonders nett sind auch alte Autopneus. Herrliche dies dunkelschwarzen Rauchfahnen.
Plastik brennt zum Glück auch sehr gut besonders wenn mal die Hitze da ist.
Hier dazu noch ein Gratis-Tipp:
Wer einen "stockgrünen wolligen" Nachbarn hat, sollte den Güsel gut getarnt in der Mitte vom 1.August Feuer plazieren.
So nach dem Motto: Was er nicht weiss macht ihn nicht heiss... Smile

Wer's noch nicht gemerkt hat - [Ich schalte jetzt den Ironiemodus wieder aus] Wink


Tell
http://www.TELL.ch
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gessler \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Big Grin 1.August Feuer - endlich Gelegenheit den Güsel zu verbrennenn... Tell 0 6'345 23.07.2012, 12:41
Letzter Beitrag: Tell

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste