Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schoo nu blöd - Caritas baut Stellen ab da weniger neue Asylanten kommen
#1
Toungue 
Schoo nu blöd - Caritas muss Stellen abbauen da weniger frische Asylanten in die Schweiz gelockt kommen.

Caritas, der Inbegriff der Asylanten Betreuer Industrie (oder kann man schreiben Schmarotzer Industrie?) in der Schweiz, muss Stellen bei den eigenen Leute abbauen. Grund, es kommen weniger Asylanten in die Schweiz. Das sogenannte Asyl-Schnell-Verfahren zeigt endlich Wirkung.
Für mich ein typisches Beispiel wo man die direkten Zusammenhänge der Asyl-Schmarotzer-Industrie sehr gut sieht. .
Weniger Asylanten - Weniger Asylanten Betreuer sind nötig.
Wenn ich also Caritas Schweiz wäre, würde ich auch immer an prominenter Stelle rum jammern, um die armen lieben Asyl-Ausländer (in der Mehrzahl Wirtschaftsflüchtlinge) in die Schweiz zu locken. Möglichst komfortable Asylbedingungen und möglichst lange Asyl-Verfahren sind das Brot wovon die Caritas auf Staatskosten sehr gut lebt. Humanität als Beruf gelebt, ist bei der Caritas schliesslich gleichbedeutend wie fettes Einkommen.

Meldung: Caritas Luzern baut Stellen ab! 12 Mitarbeiter der Caritas Luzern werden entlassen weil neue Asylanten fehlen...

cu Tell
http://www.Tell.ch
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Sad Asylanten Statistik - Viele Asyl-Schmarotzer wenig echte Asylanten! Ein Trauerspiel topolino 0 5'797 04.02.2013, 15:51
Letzter Beitrag: topolino

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste