Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Bundesbrief der alten Eidgenossen von 1291 soll im Tessin ausgestellt werden.
#1
Swiss 
Der Bundesbrief der von 1291 soll im Lugano/ Tessin ausgestellt werden.

Tiziano Galeazzi und Raide Bassi, zwei Stadtparlamentarier von Lugano (Kanton Tessin), haben mit einer Interpelation den Stadrat von Lugano aufgefordert den Bundesbrief von 1291 nach Lugano zu holen.

Der Bundesbrief der drei Urschweizer Kantone Uri Schwyz und Unterwalden soll im neuen Kunst- und Kulturzentrum der Stadt Lugano ausgestellt werden.

Die Antwort vom Stadtrat von Lugano steht noch aus.
Im Kanton Schwyz wo das Dokument von 1291 im Bundesbrief Museum Schwyz ausgestellt ist, regen sich jetzt schon kritische Stimmen.

Ich finde die Ausstellung vom Bundesbrief in Lugano wäre auf jeden Fall der würdigerer Akt, als die Ausleihung vom Bundesbrief vor ein paar Jahren nach Philadelphia nach Amerika. Die USA ein Staat welche die Schweiz als Schurkenstaat behandelt.

cu Tell
http://www.Tell.ch
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gessler \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste