Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer SBB Chef soll 720'00 Franken Lohn bekommen.
#1
thumbsdown 
Benedikt Weibel arbeitete 28 Jahren für die SBB und tritt nun ab und verdiente 600'000 Fr. Thumbsup

Jetzt verkündet der Verwaltungsratpräsident der SBB Thierry Lalive d’Epinay den neuen Lohn mit neu ca. 720'00 SFr.

Ein Unternehmen das jedes Jahr rote Zahlen schreibt, zahlt seinem neuen Chef einen Lohn von sage und schreibe 720'000 Schweizer Franken. Sad
imo genügt auch eine halbe Mio. zum Lebensunterhalt. Das Generalabo ist bei diesem Job natürlich inkl. Wink

Ich finde das ist eindeutig zu viel. Wir haben sonst schon genug Beispiele von Manager die schamlos abzocken. Bei der Staatsbahn SBB braucht es nicht das gleiche.
Da wird jetzt krampfhaft prioritär ein externer Abzocker gesucht. Ich denke eine Nachfolge Bahnintern täte der SBB besser.

War nachzulesen im Sonntagsblick

cu Tell

http://www.SBB.ch
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
arrowyellow Schweizer Bauern - staatliche Landschaftsgärtner - 57% Lohn Subventionen Tell 0 3'601 19.09.2013, 09:36
Letzter Beitrag: Tell
gaga Lohn Swisscom Chef Carsten Schloters - darum +JA zur Abzocker Initiative Tell 0 3'807 12.02.2013, 18:05
Letzter Beitrag: Tell
Exclamation Schmarotzer Asylanten bekommen Blitz Asyl Entscheid Tell 0 4'224 22.08.2012, 20:09
Letzter Beitrag: Tell

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste