Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tod: Einheimischer auf dem Rütli tödlich verunglückt
#1
arrowgreen 
Auf dem Rütli Tödlich verunglückt

Ein 24 Jähriger Mann aus dem nahen Bauen ist am 22. April 11 auf dem Rütli tödlich verunglückt.
Nach einer Feier im Rütli Restaurant machte sich der Einheimische kurz nach Mitternacht auf den Heimweg nach Seelisberg. Dabei kam er vom Weg ab und verunfallte im sehr steilen Gelände.
Die Leiche wurde 4 Tage später im Vierwaldstättersee gefunden.

cu Tell
http://www.TELL.ch
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gessler \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten
#2
lamp 
Innerhalb eines Monates schon der zweite Tote auf dem Rütli.

passiert am Mittwoch 18. Mai 11

Diesmal verunglückte ein 55 Jahre alter Amerikaner auf dem Rütliweg von Seelisberg in Richtung Rütli.
Er war in einer Gruppe unterwegs.
Aus bisher nicht bekannten Gründen verlor er das Gleichgewicht, fiel über den Wegrand und stürzte in der Folge ungefähr 300 Meter in ein steil abfallendes Waldstück.
Die beim Absturz erlittenen Verletzungen waren Tödlich.
Der Tote Amerikaner wurde durch die Rega geborgen. (quelle: ur.ch)

cu Tell
http://www.Tell.ch
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gessler \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste