Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Endlich auch mal gute Nachrichten - Weniger Bundes-Defizit
#1
thumbsup 
Der Bundeshaushalt der Schweiz hat 2005 "nur 100 Millionen Fr. " Defizit gemacht. Im Voranschlag waren ganze 1.8 Milliarden Franken.
Ich finde das ist zwischendurch auch mal eine gute Nachricht!

Das weckt jetzt sofort wieder Begehrlichkeiten... Vor allem von linker und sozialer Seite.

Ich finde weiter eisern Sparen ist angesagt. Ein Defizit ist und bleibt ein Defizit - und damit rote Zahlen.

Ziel soll es sein, schwarze Zahlen zu schreiben und möglichst die angehäuften riesigen Bundes-Schulden abzubauen. Diese Schuldzinsen könnten wahrlich besser verwendet werden. Davon profitiert letzt endlich wirklich jeder.
Wenn das nur ALLE bald verstehen würden.

cu Tell

http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gessler \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste