Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Feinstaub Hysterie, Medien und Linke treiben wieder mal tolle Blüten...!
#1
Sad 
Es k???? (wie sagt man doch dem Erbrochenen.. ) mich an, was jetzt zur Zeit wieder in den Medien abläuft.
Da wird der Feinstaub zu einem wichtigen Problem hochstilisiert. Ich wundere mich darüber nicht. IMO ist unser Staats-TV Sendeanstalt in Ihrer Gesinnung wohl eher Links einzuordnen. Und die brave Presse labbert alles brav nach.

Vor 10 Jahren wusste man nicht mal das es so was wie Feinstaub überhaupt gibt. Da konnte man das gar nicht ermitteln wo es doch soviel Kohlendioxid und andere "giftige" Luftanteile hatte.

Man kann natürlich Probleme auch herbeireden wo keine sind.

cu Tell

http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten
#2
gaga 
Mein obiges Posting ist jetzt gerade mal 7 Tage alt.
Viel hat sich in der Zwischenzeit getan.

Der Umweltminister Moritz Leuenberger befand das eine Temporeduktion auf Autobahnen kein brauchbares, und vor allem auch kein sinnvolles Mittel ist um den Feinstaub zu vermindern.
Er meinte dazu, das die Reduktion des Tempos fast nichts bringe.
Er stellte es aber den Kantonen frei zu Handeln.

Das liessen sich diese "Kantons-Fürsten" nicht zweimal sagen und Schwupps ist auf der Autobahn das Tempo auf 80km/h begrenzt!! Der Kt. Zug meinte sich als erster profilieren zu müssen und dann zogen die übrigen Zentralschweizer nach und viele der andere Kt. folgten.

In was für einem "freien" Staat leben wir denn?
Ich dachte immer unser Wilhelm Tell habe die Vögte aus unserem Land vertrieben!

Ich denke wenn der Leuenberger mit seinem doch eher grünlinken Gedankengut schon nicht hinter diesem Vorhaben steht, so steht für mich fest, "das ganze bringt wirklich nichts."

Für mich als freier Schweizer nimmt dies schon fast an diktatorische Züge an.

Meine persönliche Konsequenz daraus: Mein zuständiger kantonaler Regierungsrat wird sicher an der nächsten Wiederwahl von mir KEINE Stimme kriegen.

Da war es doch lachhaft heute früh am Radio zu hören, das durch diese Sofort-Massnahme die Feinstaubkonzentration merklich zurückging. Sind den etwa am Wochenende auch Lastwagen unterwegs? Oder ist den nicht der Pendlerverkehr zur Arbeit am Wochenende fast bei null? Wieviele der Fabrikkamine haben wohl am Wochenende volle Pulle?
Für wie dumm halten die mich? Ich komme mir jedenfals total verschaukelt vor.

cu Tell
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten
#3
Langsam kommen auch wieder Tatsachen ans Licht.

Das Bundesamt für Umwelt (BAfU) wird hart vom Landtechnik Verband kritisiert,
und fordert von dieser Bundes Behörde eine Entschuldigung!
Es herscht Zahlenkrieg um den Feinstaub.
Die ausgewiesenen Werte für Feinstaub welche für Lanwirtschaftliche Fahrzeuge vom Bafu angegeben wurden seien fatal falsch und um das dreifache zu hoch.

Nachzulesen hier in der NZZ-Zeitung

grüssle Topolino
Liberty and dependence for ever
> meine Beiträge sind satirisch und entbehren jeglicher Wahrheit...
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
maulzu Konkurs: Merz + Nationalbank treiben Schweiz in den Bankrott - Skandallös dumm Tell 0 4'816 07.04.2009, 09:59
Letzter Beitrag: Tell
Sad Feinstaub: Oder wie die Zahlen passend gemacht werden.... Tell 0 9'069 12.04.2006, 18:49
Letzter Beitrag: Tell

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste