Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ausschaffungsinitiative gegen kriminelle gewalttätige Ausländer
#1
Swiss 
Eine hohe Ausländerkriminalität, immer mehr gewalttätige ausländische Jugendliche, überproportional viele Ausländer in der IV und Sozialhilfe - jetzt ist genug! Die SVP-Delegierten sagen an der Delegiertenversammlung in Liestal mit 363:0 einstimmig JA zur neuen Volksinitiative "für die Ausschaffung krimineller Ausländer".

Die Initiative will in der Bundesverfassung festschreiben, dass rechtskräftig verurteilte Kriminelle ohne Schweizer Pass ausgewiesen werden. Die Liste der fraglichen Tatbestände reicht dabei von vorsätzlicher Tötung, Vergewaltigung, Raub und Menschenhandel bis zu Drogenhandel und Einbruch.

Auch wer missbräuchlich IV oder Sozialhilfe bezieht, soll ausgeschafft werden können. Ausgeschaffte werden mit einem Einreiseverbot von 5 bis 15 Jahren belegt. Im Wiederholungsfall wird das Einreiseverbot auf 20 Jahre angesetzt.

Die SVP verspricht sich laut Baader von der Initiative mehr Sicherheit und eine Senkung des Sozialmissbrauchs. Zudem zeige die Initiative den Ausländern auch die Wichtigkeit einer guten Integration auf. Nur wer sich mit der Schweizer Rechtsordnung auseinandersetze und sich daran halte, dürfe in der Schweiz bleiben.


SVP

cu Tell
http://www.Tell.ch

http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten
#2
lamp 
Gestern hab ich in meinem Briefkasten einen Flyer von der SVP gefunden.

Grundsätzlich nichts neues - aber - bei genauerem hingucken entpuppt sich der Flyer als Unterschriftenbogen für die Volksinitiative für die Aussschaffung krimineller Ausländer.
Einfach unterschreiben und retour ohne Frankieren und schon ist eine Unterschrift zusammen für die Volksinitiative.

Unterschriften Sammeln war gestern....
So stelle ich mir die Direkte Demokratie vor. Schnell direkt und einfach - - wer Interesse hat kann unterschreiben/die anderen lassen es bleiben - Genau so muss es sein.

grüssle topolino
Liberty and dependence for ever
> meine Beiträge sind satirisch und entbehren jeglicher Wahrheit...
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
gaga Saubannerzug durch Zürich - Kriminelle, Spinner und Linke Chaoten Tell 0 4'650 17.12.2014, 21:36
Letzter Beitrag: Tell

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste