Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Bär ist tot! Endlich - Bär im Bündnerland erschossen bevor er Kinder tötet!
#4
Der Problem Bär M25 ist zurück in der Schweiz - Er zerfleischt + tötet 2 Esel im Puschlav/GR

Der Problem Bär M25 ist im Puschlav/Graubünden zurück und hat zwei weitere Esel getötet und einen weiteren mit einem Prankenhieb verletzt.
Auch ein dreifacher Elektrozaun konnte den Puschlaver Bär diesmal nicht stoppen.
Der Bär M25 drang in der Nacht vom 1. auf den 2. August in eine Weide ein, wo 16 Esel mit Elektrodraht eingezäunt waren.
Diesmal waren die getöteten Tiere exakt nach WWF Vorgabe geschützt. Es hat nichts genutzt. 2 Esel sind vom Bär gerissen und getötet worden.
Der Elektrozaun verursachte wahrscheinlich nur ein leichtes kitzeln beim Bär M25... Der Hunger war offensichtlich grösser...

Diesmal hat es den WWF Freund und Herdenschützer Daniele Raselli im Ort La Brese südlich von Poschiavo getroffen. Ihm gehörten diese zwei vom Bär getöteten Esel.
Zudem tötete der Bär im Ort Viano/Brusio (ein paar Kilometer weiter südlich von La Brese) zwei Schafe. Weitere 5 Schafe werden dort vermisst.

"Rock&Roll" So wurde Bär M25 von den Tierschützern mediengerecht getauft. Genau diese lächerliche Namensgebung zeigt wie weltfremd und verklärt diese Tier- und Naturschützer das Thema Raubtier Bär in der Schweiz angehen.


Lächerlich: Der Bär M25 tanzt dem Tierschutz (WWF/Pro Natura usw.) also gewaltig auf der Nase rum...
Variante: Diese urbanen Tierschutz Aktivisten sollen den hungrigen Bär M25 einfach mal durch Ihre Stadt treiben >>> Der Bär hat ALLE (inkl. Tierschützer) zum Fressen gern.
Tatsache: Die Einwohner vom Puschlav haben Angst vor dem Bär M25
Fakt: 60'000 Franken investiert in Bärensichere Abfall Behälter oder Herdenschutz-Dreifachzäune nützen also nichts.
Fraglich: Ist die Sicherheit von 5000 Bewohnern im Puschlav weniger wert als ein tötender wild gewordener Bär?
Fazit: Weg mit dem Bär. Das Raubtier Bär hat imo in der Schweiz nichts verloren. Es fehlt der Platz.



Tell
http://www.Tell.ch
http://www.Tell.ch      .:/ und ewig grüsst der Gesslerhut \ :.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!
"Man wisse zwar nicht ob Wilhelm Tell gelebt habe,
aber dass er den Gessler erschossen habe, stehe fest!" by Hans Weigel
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Problem Bär M25 ist zurück - Er zerfleischt + tötet 2 Esel im Puschlav - von Tell - 06.08.2014, 09:07

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
devil Problem Wolf - Der Turtmanntal Wolf - Der Mörder tötet 30 Schafe topolino 0 3'838 04.08.2014, 11:10
Letzter Beitrag: topolino
Smile Dario Cologna Schweizer des Jahres - Der Langläufer aus dem Bündnerland Tell 0 12'310 13.01.2013, 09:50
Letzter Beitrag: Tell

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste