Wilhelm Tell Forum
Geld machen dank Victorinox Original Swiss Army Knives made in Switzerland - Druckversion

+- Wilhelm Tell Forum (http://www.tell.ch/forum)
+-- Forum: Wilhelm Tell Board (http://www.tell.ch/forum/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Wilhelm Tell :: Forum (http://www.tell.ch/forum/forumdisplay.php?fid=12)
+--- Thema: Geld machen dank Victorinox Original Swiss Army Knives made in Switzerland (/showthread.php?tid=63)



Geld machen dank Victorinox Original Swiss Army Knives made in Switzerland - Tell - 12.03.2006

Hast Du dich schon mal gefragt, was mit all den Messern und Scheren passiert, die einem am Flughafen abgenommen werden? Die Transportation Security Administration, jene Agentur, die in den USA unter anderem Passagierkontrollen durchführt, macht mit dem alten Plunder genau das, was alle andern auch tun: Sie verhökert das Zeug auf eBay.

Es lohnt sich: Allein zwischen Februar und April 2005 verkaufte die Administration auf der Auktionsplatform Waren im Wert von über 72'000 Dollar. Abgesehen von Kuriositäten (ein «very large purple Sombrero» ging für $67.22 weg), ist der Trend eindeutig: verkauft (und offensichtlich auch konfisziert) werden in erster Linie Messer. Und am allermeisten Messer aus der Schweiz, fast 10'0000 Produkte aus dem Haus Victorinox wurden so verscherbelt. Das freut auch die Schnäppchenjäger - im Schnitt bezahlten sie pro Exemplar weniger als zwei Dollar.

Victorinox Original Swiss Army Knives - made in Switzerland
http://www.victorinox.ch/

cu Tell


RE: Geld machen dank Victorinox Original Swiss Army Knives made in Switzerland - Foley - 29.05.2006

Ich bin ein Sackmessersammler! Natuerlich nur Messer von Victorinox. Hab jetzt schon 36 Exemplare!Swiss Mit Wenger, kann ich nichts anfnagen. Mir gefaellt das logo nicht so wie das von Victorinox.Big Grin


RE: Geld machen dank Victorinox Original Swiss Army Knives made in Switzerland - Tell - 29.05.2006

@foley
Wenn du Sackmesser sammelst weisst du folgendes sicher schon:

Wenger gehört seit letztem Jahr zur Viktorinox.

Vor einem Jahr übernahm Victorinox (Ibach/Schwyz) 100 Prozent des Aktienkapitals von Wenger (Delemont). Eyes

Nach dem Aufkauf durch die Victorinox Gruppe wird Wenger SA als eigenständiges Unternehmen weitergeführt.

Die Messer der beiden Hersteller sind sich sehr ähnlich. Viktorinox und Wenger dürfen als einzige offiziell die Bezeichnung «Swiss Army Knife» verwenden.

http://www.wenger.ch/htdocs/files/communique030506/ge.pdf

cu tell


RE: Geld machen dank Victorinox Original Swiss Army Knives made in Switzerland - Foley - 29.05.2006

Big Grin Wusste ich nichtBig Grin Aber trotzdem gefaellt mir das Logo von Victorinox besser.Thumbsup

Aber danke fuer die Infos!